Suche
  • Autorenschule Berlin
  • + 49 (0)177 3216298
Suche Menü

#weiterschreiben100 – Lyrik

Berlin, 24. April 2020

Autorin: Ingeborg Woitsch

www.ingeborgwoitsch.de

https://www.facebook.com/ingeborg.woitsch

Nichts weiter …

Hey,  ich bin umgezogen
ins neue stille Dorf Berlin.
Wir sitzen täglich unterm Baum,
Rücken an Rücken,

mitten in der Stadt
auf einem Biobauernhof
und verweilen, nichts weiter.

Ausruhen ist ja erlaubt.
Im Hofladen gibt es Suppe, Kaffee und Kuchen – to go.

Alles ist jetzt to go. Das ganze Leben.

Das ist richtig schön.

Die anderen und ich sind ins große Verweilen aufgebrochen.

Rücken an Rücken sitzend, so nah entfernt,

da steckt sich niemand an.

Die Hof-Hühner, die Schafe, Pferde und Kühe beschäftigt einfach ihr Leben.

Als wäre nichts, es ist auch nichts.

Nur der Tod zeichnet sich in den Nachrichten ab

wie neu geboren.

Die dichte Zeit im Grün unterm Himmel

möchte ich behalten dürfen,

mit der Erlaubnis, mich auszuruhen, jetzt im Moment,

nichts weiter,

wer weiß wie lang …

 

Sicher teilen mit den neuen Shariff-Buttons für mehr Datenschutz!

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.