Suche
  • Autorenschule Berlin
  • + 49 (0)177 3216298
Suche Menü


Zeit für
große Geschichten


Erfolgreich Manuskripte bei Verlagen & Agenturen anbieten

Das finale Kapitel ist geschrieben. Das letzte Komma wurde mit Erleichterung gesetzt. Ein fertiges Manuskript in den Händen zu halten, ist für jeden Romanautor ein ganz besonderes Gefühl. Zeit, Leidenschaft und Herzblut stecken in den faszinierenden Geschichten, die schon bald zahlreiche Leser begeistern sollen. Während Autor*innen ihre Werke nach eigenen Entscheidungen kreieren, gilt es beim Bewerben und Anbieten des fertigen Manuskriptes bei Verlagen auf einige Regeln zu achten. Glück spielt zweifellos eine Rolle, aber zu wissen, welche Stolperfallen zu umgehen sind, erhöht die Chancen auf Aufmerksamkeit.                                                                                                            Für einen klaren Blick gilt es zahlreiche Fragen zu beantworten. Sende ich meinen Roman an einen Verlag oder bringt eine Literaturagentur mehr Vorteile? Wie finde ich geeignete Vertreter*innen für meine Story? Welche Grundregeln gibt es bei der Bewerbung zu beachten? Wie sieht ein ansprechendes Exposé aus? Setze ich auf ein klassisches oder kreatives Anschreiben? Wie gehe ich mit Absagen um? Was erwartet Autor*innen nach einer Zusage?

Romanautor*innen erhalten in diesem Seminar wertvolle Antworten und hilfreiche Tipps, die den weiteren Weg zu einem erfolgreichen Werk ebnen. Mit ihrem Leitfaden für professionelle Bewerbung vermittelt Literaturagentin Sabrina Haja allen Teilnehmer*innen, welche Tricks und Optionen es gibt, um sich von der Masse abzuheben und lesenswerte Geschichten zum nächsten Etappenziel zu bringen.

Neben der Wissensvermittlung erhalten alle Teilnehmer*innen Feedback und Verbesserungsvorschläge zu Exposé und Autorenvita. Der Workshop richtet sich ausschließlich an Autor*innen, die sich bei klassischen Buchverlagen und Agenturen bewerben möchten (Selfpublishing ausgeschlossen).

Sabrina Haja ist studierte Literatur- und Theaterwissenschaftlerin. Als Dramaturgin sowie Regieassistentin an deutschen Theatern sowie in der Berliner Off-Theater-Szene, Lektorin für Drehbücher für Kino- und Spielfilme und in der Lizenzabteilung der Ullstein Buchverlage lernte sie den ganzheitlichen Kreislauf einer guten Geschichte kennen. Seit 2014 ist Sabrina Haja freiberuflich als Redakteurin, Lektorin und Übersetzerin tätig und gründete 2015 die Tatwort Medienagentur. Als Literaturagentin vertritt und betreut sie Autor*innen deutschsprachiger Gegenwartsliteratur gegenüber nationalen Verlagen.

Wann?Wo?EinführungspreisVorkenntnisse
Termin 1: 14. Januar 2023 | Sa. : 10:00 – 18:00 Uhr | inklusive einer Stunde Mittagspause
Schreibhain|Gustav-Adolf-Straße 162, 13086 Berlin|
149,- €                                                                    
keine erforderlich |Max. Teilnahmerzahl: 20
                                                                                                                                                                                                JETZT BUCHEN
Sicher teilen mit den neuen Shariff-Buttons für mehr Datenschutz!

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.