Suche
  • Autorenschule Berlin
  • + 49 (0)177 3216298
Suche Menü


Dein eigener
Literatur- Podcast

So bringt ihr eure Geschichten unter die Leute

Podcasts gewinnen zunehmend an Attraktivität. Vielleicht ist es gerade diese Schlichtheit, diese Natürlichkeit, die das Medium so interessant erscheinen lässt. All eyes on „das Wort“.  Für Autor*innen ist ein Podcast die perfekte Plattform, um die eigenen Geschichten zu verbreiten. So liegt es nahe, dass gerade jene, die sich tagtäglich mit Worten beschäftigen, davon profitieren können. Ein Podcast bietet die Möglichkeit sich direkt mit Hörer*innen auszutauschen und sie am Entstehungsprozess der eigenen Werke teilhaben zu lassen. Ein gelungener und fesselnder Literatur-Podcast macht im besten Fall auch Verlage aufmerksam.

In diesem Kompakt-Workshop vermittelt Merlin S. Miller in zwei Tagen all das nötige Handwerkszeug. um den eigenen Podcast möglichst reibungslos zu starten. Über sich sagt er: „Ich war selbst überrascht, was ich mir in den vergangenen Jahren alles an Wissen angeeignet habe. Dazu gehören auch all die Fehlentscheidungen, die ich euch nicht vorenthalten will.“

Zusammen entwickeln die Teilnehmenden ein fiktives Konzept. Folgende Aspekte werden außerdem behandelt: Vertriebswege, Zielgruppenanalyse, Kooperationsmöglichkeiten, redaktionelle Inhalte, unterstützende Software, Rechtsfragen und last but not least, finanzielle Aspekte . Zum krönenden Abschluss nehmen alle gemeinsam eine erste Folge auf. Dafür verwandelt Merlin S. Miller den Schreibhain in ein kleines Aufnahmestudio. Aber auch nach Kursende wird der Workshopleiter bei offenen Fragen allen Teilnehmenden noch unterstützend zur Seite stehen.

Merlin S. Miller, Jahrgang 92, geboren und raised in Österreich. Schon mit zehn Jahren schrieb er Kurzgeschichten und nahm diese  auf Kassette auf. Diesbezüglich hat sich nicht viel geändert. Das Schreiben blieb die einzige Konstante – auch ein paar Jahre später in Berlin. Hier startete er den Literatur-Podcast „Das Leben macht Gin“ und füttert seither wöchentlich tausende von Menschen mit seinen Geschichten. Nebenbei arbeitet er als Texter für verschiedene Agenturen. Wenn er nicht gerade auf zehn Hochzeiten gleichzeitig tanzt, schreibt er an seinem dritten Buch. 

WannOrtPreisVorkenntnisse
28. und 29. August 2021|  Samstag von 10.00 – 17.00 Uhr und Sonntag von 10.00 – 16.00 Uhr 
Schreibhain, kleine Rosenthaler Straße 2, 10119 Berlin |
250,- € inklusive Obst & Süßigkeiten, Wasser, Kaffee & Tee|
keine erforderlich
JETZT BUCHEN
Sicher teilen mit den neuen Shariff-Buttons für mehr Datenschutz!

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.